Milton Friedman: Der Ökonom, der alles voraussah

„Der Text liest sich heute wie Prophetie: Ziel des Euro sei es gewesen, so Friedman, die Vereinigten Staaten von Europa vorzubereiten. ‚Ich glaube, dass die Einführung des Euro den gegenteiligen Effekt haben wird. Sie wird politische Spannungen verschärfen, in dem sie divergente Schocks, die durch Änderung der Wechselkurse leicht hätten gemildert werden können, zu umstrittenen politischen Themen macht […]. Monetäre Einheit, die unter ungünstigen Bedingungen eingeführt wird, wird sich als Hindernis für die politische Einheit erweisen.“

Den Rest des Artikels kann man getrost vergessen, insbesondere die Schlussfolgerung, Europa bräuchte „unpolitischere Verfahren“ – also mehr „Technokratie“ –, wo doch ganz im Gegenteil nur ein großer politischer Wurf die Krise lösen kann.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/milton-friedman-der-oekonom-der-alles-voraussah-1.2568842

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s