Die Krise ist vorbei? Erzählt das mal den Griechen!

“Die Griechen wissen nur zu gut,

  • dass die öffentlichen Schulden nach acht Jahren des Leidens höher sind als je zuvor.
  • dass Banken unter faulen Krediten ächzen.
  • dass mehr als 300.000 junge, qualifizierte Griechen ausgewandert sind.
  • dass die gesamte wichtige Infrastruktur privatisiert wurde.
  • dass die Einkommen zurück auf den Stand von 2003 gefallen sind, womit griechische Familien laut der Statistikbehörde Eurostat im untersten Zehntel der Eurozone liegen.
  • dass es ein Albtraum ist, einen Job zu finden.
  • dass 40 Prozent der Menschen hier von Armut und sozialer Ausgrenzung bedroht sind.
  • dass einer von vier Griechen unter materieller Entbehrung leidet.
  • dass einer von drei Haushalten sich keine ausreichende Heizung leisten kann,
  • und 40 Prozent nicht ihre Miete und Rechnungen zahlen können.”

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/griechenland-warum-die-krise-nicht-vorbei-ist-kommentar-a-1214472.html

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.